Start Themen Impressum
Schnauzer Hund Themen

Schnauzer

Geschichte

Geschichte/Entstehung der Schnauzer Hunde

Schnauzer Foto

Der Schnauzer ist eine aus Deutschland stammende Hunderasse, die eng mit dem Pinscher verwandt ist. Beide Rassen unterscheiden sich hauptschlich durch ihr Fell. Der Schnauzer, ursprnglich als Schnauzer-Pinscher bezeichnet, erhielt seinen Namen aufgrund seines markanten "Schnauzbarts". Schnauze bedeutet auf Deutsch "Schnauze", was auf die tiefe kulturelle Verbindung und das Erbe dieser Hunderasse in Deutschland hinweist.

Die Geschichte des Schnauzers reicht bis ins Mittelalter zurck, als er sich allmhlich aus dem Biberhund entwickelte. Im 19. Jahrhundert, vor der formalen Zchtung, wurden Schnauzer oft auf deutschen Mrkten wie dem Stuttgarter Hundefrischmarkt gezeigt. Im Laufe der Zeit wurden verschiedene Kreuzungen mit anderen Hunderassen vorgenommen, um bestimmte Merkmale zu erreichen, wie beispielsweise die geringe Gre beim Zwergschnauzer.

Der Riesenschnauzer hat von Anfang an eine Rolle als ausgezeichneter Bewacher eingenommen. Spter wurde er als Hirten- und Wachhund auf Bauernhfen und Almen im Sden Deutschlands eingesetzt, wo er das Vieh zusammen trieb und den Hof vor Dieben schtzte. Die kleineren Varianten des Schnauzers fanden Verwendung als Begleithunde fr Fuhrwagen oder als Rattenfnger.

Die offizielle Schnauzerzucht begann in Wrttemberg. Im Jahre 1883 begann der Hundezchter Max Hartenstein konsequent mit dem Aufbau einer Schnauzerzucht. Durch seine Bemhungen konnte der Schnauzer in Bezug auf sein Wesen verfeinert werden, und im Jahr 1913 wurde er als eigenstndige Hunderasse anerkannt. Seit 1925 hat der Riesenschnauzer eine wachsende Beliebtheit als Diensthund bei der Polizei erlangt und wird fr verschiedene Aufgaben eingesetzt.

Das Interesse am Schnauzer auerhalb Deutschlands begann im frhen 20. Jahrhundert zu wachsen, insbesondere nach dem Ersten Weltkrieg. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Rasse in vielen Teilen der Welt, insbesondere in den USA, immer beliebter. Ihre vielseitigen Fhigkeiten wurden nicht nur in traditionellen Hundeausstellungen, sondern auch in Obedience- und Agility-Wettbewerben geschtzt.

Heutzutage hat der Schnauzer im Laufe der Jahrhunderte einen bemerkenswerten Wandel durchlaufen, von seinem Ursprung als Bauernhund und Arbeitstier bis hin zu einem beliebten Begleithund und Diensthund. Seine Charaktereigenschaften, wie Intelligenz, Wachsamkeit und Loyalitt, haben dazu beigetragen, dass er in verschiedenen Bereichen des Hundesports und als treuer Familienhund weltweit geschtzt wird.

andere Tiere


ber Fische findet man hier viele Infos
Weitere Tiere findet man in diesem Lexikon
Die Norwegische Waldkatze, ausfhrliche Rassebeschreibung